In "Meine Verkäufe bearbeiten: Abrechnung ausstehend":

  • Klicken Sie auf "Abrechnen". Falls es bereits eine Zahlungsaufforderung für den gleichen Käufer gibt, die noch nicht bezahlt worden ist, schlägt Ihnen das System vor, diese auf Wunsch zusammenzufassen

oder

  • Wählen Sie die Artikel aus, für die Sie eine Zahlungsaufforderung erstellen möchten.
  • Klicken Sie ganz unten am Ende der Tabelle auf die Schaltfläche "Zusammenfassen".



In "Meine Verkäufe bearbeiten: in Rechnung gestellt":

  • Wählen Sie die gewünschten Zahlungsaufforderungen aus.
  • Klicken Sie ganz unten am Ende der Tabelle auf die Schaltfläche "Zusammenfassen".

 

Anmerkung: Für Verkäufer, die gewerbliches Mitglied sind, wird der Begriff «Zahlungsaufforderung» durch den Begriff «Rechnung» ersetzt.

War dieser Artikel für Sie hilfreich? Nutzer, die diesen Artikel hilfreich fanden: 63 von 122